Rückblicke

  • Vorstellung des Vereins am 10.06.2010 im Hotel Victor’s, Saarlouis
  • Folgende Informationen können abgerufen werden:

        • Pressemitteilung zur Vorstellung des Vereins
        • Bericht in der Saarbrücker Zeitung vom 12.06.2010
        • Interview des Saarländischen Rundfunks
        • Fotos
        • Bericht in der Saarbrücker Zeitung vom 09.12.2011

*****

  • Klosterfest des Kinderhospizvereins Heiligenborn in Bous am 18.07.2010
     
        • Bericht
           

*****

  • 1. Gruppentreffen der Kindertrauergruppe
  • Am 9. Oktober 2010 traf sich zum ersten Mal die Kindertrauergruppe. Es kamen sechs Kinder im Alter von 6-13 Jahren. Weil es das erste Treffen war, durften die Mütter bzw. Väter die erste Stunde dabei bleiben. Es wurde erst einmal gespielt, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Nach der ersten Stunde blieben die Gruppenleiter Maike Stoll und Michael Schmitz mit den Kindern alleine. Nun wurde besprochen, was in der nächsten Gruppenstunde, die am 6. November 2010 stattfindet, gemacht werden soll. Man einigte sich darauf, Kerzen oder Teelichter, die zu Beginn jeder Gruppenstunde als Erinnerung an den Verstorbenen entzündet werden, individuell zu gestalten. Zwischendurch wurde auch immer wieder gespielt. Den Kindern hat es so gut gefallen, dass sie auch das nächste Mal wiederkommen möchten.

*****

  • Benefizlauf für unseren Verein
  • Völklingen, 06.05.2011

    Unter dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ liefen und walkten Jungs und Mädchen der 3. und 4. Klassen der Haydnschule Völklingen am 06.05.2011 durch den malerischen Simschel-Wald.

    Morgens um 9 Uhr versammelten sich die Klassen am Sportplatz…wo die Rektorin Edeltrud Bennoit die Kinder begrüßte. Weil ein Teil des Erlöses  unserem  Verein  zu Gute kommt, stellte Margit Schmitz den  Verein und seine  Arbeit kurz vor und bedankte sich bei den Kindern und Erziehern /innen  für diese Wahl. Und danach ging´s los. Frau Schmitz ist bis zum Schluss geblieben, hat fleißig mitgeholfen, Wachposten und Stempeldienst übernommen. Den Kindern hat  das Laufen erstaunlich großen Spaß gemacht. Sie waren zwar sehr ehrgeizig, aber auch hilfsbereit untereinander. Manche wurden auf dem Rücken ins Ziel geschleppt. Aber glücklich waren sie alle!!!

    Völklingen Schülerlauf 038-3

     

Übergabe der Spende von 2.000,00 € am 31.01.2012 in Anwesenheit unseres 1. Vorsitzenden Michael Schmitz

Foto Haydnschule

*****

  • Spendenübergabe der SaarLB
  • Jedes Jahr spenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SaarLB jeweils zur Weihnachtszeit für eine gemeinnützige  Einrichtung, unterstützt durch die Bank. Für das Jahr 2011 wurde unser Verein vom SaarLB-Personalrat im Namen der Mitarbeiter ausgewählt. Wir bedanken uns für die Spende über 2,800,00 €, die wir für das Kindergrabfeld und die geplanten Väterseminare einsetzen.

Foto Spendenüberreichung Saar-LB

    Spendenschecks übergaben (von li.) Jutta-Christine Scharwat und Dieter Gläsener (SaarLB) an Pia Gehlen und Margret Bilsdorfer als Vertreterinnen von wal e.V. (Verein für integratives Wohnen, Arbeiten und Leben im Saarland) und der SaarLB-Personalratsvorsitzende Thomas Ross an Michael Schmitz und Roswitha Schramm (Trauernde Eltern und Kinder im Saarland e.V.). Eine weitere Spende von 3.000 Euro ging an die französische Einrichtung La Main du Coeur (nicht im Bild).

    Foto: Manuela Meyer

*****

 

  • Einsegnung Kindergräberfeld Saarlouis
  • Auf dem Saarlouiser Friedhof „Neue Welt“ ist ein Gräberfeld für die Beerdigung von früh gestorbenen Kindern eingesegnet worden.

     

    Bisher gab es in Saarlouis noch keinen Ort, wo früh gestorbene Kinder bestattet werden konnten. Vor allem durch die Erfahrung der Seelsorger / innen des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis und des Krankenhauses Saarlouis vom Roten Kreuz und unterstützt durch die Klinikleitungen, durch das Dekanat und die Evangelischen Kirchengemeinde Saarlouis wurde nun gemeinsam mit der Stadt Saarlouis und dem Verein trauernder Eltern und Kinder im Saarland e.V. ein Gräberfeld angelegt.

    Dieses Gräberfeld wurde gestaltet von Regina Zapp aus Saarlouis. Eine zentrale Stele in einem gepflasterten Labyrinth, Sitzgelegenheiten und eine ansprechende Bepflanzung laden zum Schauen, Betrachten, Verweilen und Trauern ein. Form- und Farbgebung der Elemente sind kindgerecht und thematisieren die Spannung von Trauer und Hoffnung.

    Zu Beginn der Feier begrüßte Pfr. i.R. Schwetje die zahlreich anwesenden Gäste und brachte seine Freude und seinen Stolz über das gelungene Werk zum Ausdruck. Von Pastoralreferent Rolf Friedsam wurde die Gestaltung erläutert. Nach Gebeten und Bitten wurde das Grabfeld von Pfr. Schwetje und Pfarrerin Sofia Csöff gesegnet. Abschließend sprach Oberbürgermeister Roland Henz von einem „Bürgerwerk“, denn viele Spenden haben zum Gelingen beigetragen und viele Unterstützungszusagen die künftigen kostenlosen Bestattungen möglich gemacht. Musikalisch gestaltet wurde die würdevolle und berührende Feier von Stefanie Riga.

    Das Angebot, früh gestorbene Kinder bestatten zu lassen, gilt konfessions- und glaubensübergreifend und setzt die Zustimmung der Eltern voraus. Sie sollen künftig dreimal im Jahr gemeinsam mit anderen in einem kleinen Sarg beerdigt werden. Ein bunter Glasstein, der mit dem Datum der Bestattung versehen ist, wird dann über dem Sarg in der Rasenfläche eingelassen.

    Sehr großzügig wurde die Gestaltung des Grabfeldes von vielen Menschen, Gruppen, Pfarreien und Institutionen finanziell unterstützt, vor allem durch: Lions-Club Saarlouis, Freundes- und Förderverein der St. Elisabeth Klinik, Landkreis Saarlouis, Rotary-Club Merzig-Saarlouis, Herr Arweiler Nalbach, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis, aber auch Kreissparkasse Saarlouis, Elisabethen-Verein Bous, Stadtwerke Saarlouis, Gemeinde Saarwellingen und viele Ortsgruppen der KFD (Katholische Frauen Deutschlands).

 

*****

  • Saarbrücker Zeitung vom 17.11.2012

 

SZ vom 17.11.2012

 

    *****

  • Beitrag des Saarländischen Rundfunks vom 22.11.2012 zum Thema “Kindertrauer”
  •  

    *****

     

  • Ausstellung “Herzensgärten” vom 17.03. - 26.04.2013 in der Stadthalle Merzig
  • Nachfolgend 2 Presseberichte und 1 Video zu dieser Ausstellung, bei der unser Verein als Mitveranstalter auftrat:

 

 

****